Firmenportrait DieProduktion Produktübersicht

Chronik unseres Familienbetriebs

Von der Gründung bis heute

1958
Gründung der STEINER Metallwarenfabrik in Gosheim durch Rupert Steiner
   
1970
Umzug ins neuerbaute Firmengebäude mit ca. 200m² Fläche nach Frittlingen/Lembergstrasse, auf Grund des gestiegenen Auftragsvolumens.
   
1997
Übernahme der Firma durch den Sohn Manfred Steiner
   
1999
Erneuter Umzug in ein neuerbautes Firmengebäude mit ca. 700m² Fläche im Gewerbegebiet Frittlingen/Wellendinger Strasse
   
2001
Umwandlung der Einzelfirma in eine GmbH mit Herrn Manfred Steiner als Geschäftsführer

gebaeude_iii.jpg

Stetige Entwicklung für unsere Kunden 

wkst_9_small.jpg
Seit 1958 produzieren wir im Landkreis Tuttlingen Normteile und Drehteile mit großem Engagement. Für Sie als Kunden erweitern wir unsere Kompetenzen ständig, um noch effektiver und hochwertiger für Sie zu produzieren.

Besonders wichtig ist uns dabei, dass die Qualität unserer Produkte stimmt und Sie als Kunde mit uns zufrieden sind und vor allem bleiben.

MetallBearbeitungs-Hochburg Heuberg / Baden-Württemberg

wkst_5_small.jpg
Der Standort Baden-Württemberg, im Besonderen die Region rund um den Heuberg ist weltweit bekannt als Kompetenz-Zentrum der Metall- und Maschinenherstellung.

Um in der ständig wachsenden Anzahl an Produzenten nicht unter zu gehen, ist es wichtig eine besondere Leistung zu bieten. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Norm- und Drehteilen, sind wir uns sicher unseren Kunden eine solch besondere Leistung bei jedem Auftrag erneut zu bieten.

 

© by Steiner - Metallwaren GmbH, Webentwicklung & Webdesign WERK38